Update am 20. Februar 2015: Es wurde die neue Version 4.7.1 herausgegeben, die die Hilfe-ID-Felder- und Hilfe-Kontextfelder-Ausnahme bei Modifizierung im erweiterten Modus behebt.

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass HelpNDoc 4.7 ab sofort verfügbar ist, komplett kostenfrei für den persönlichen Gebrauch und Bewertungszwecke. HelpNDoc 4.7 beinhaltet einen stark erweiterten Vorlagen-Editor zum einfachen und schnellen Erstellen und Anpassen von Vorlagen für alle durch HelpNDoc bearbeiteten Dokumentationsformate. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren oder Ihre kostenfreie Version jetzt herunterzuladen.

Erstellen Sie mühelos tolle Vorlagen

HelpNDoc bietet Ihnen bereits einen großartigen visuellen Vorlagen-Editor für Word- und PDF-Dokumentationsformate. Dieser Editor wurde jetzt erweitert, um alle anderen Dokumentationsformate einschließlich CHM, HTML, ePub, Kindle, Word und PDF zu bearbeiten.

Durch die Benutzung des Vorlagen-Editors können Sie Vorlagen auf schnelle und einfache Weise verwalten: Erstellen Sie neue Vorlagen, duplizieren Sie sie, benennen Sie sie um oder löschen Sie sie. Zudem können Sie alle in HTML-Vorlagen verfügbaren Einstellungen visuell definieren, zum Beispiel:

  • Vorlagen-Vererbung
  • Variablen, die in Skriptdateien verfügbar sind und im Build-Fenster angepasst werden können
  • Schreiben und Kompilieren von Skriptdateien, die verantwortlich sind für die Erstellung der endgültigen Dokumentationsausgabe
  • Einbeziehen und Verwalten von Assets, die bei der endgültigen Dokumentationsausgabe angewendet werden

Der Themen-Editor bietet jetzt eine noch einfachere Methode zum Erstellen wahrhaft individueller Ausgaben, um sicherzustellen, dass Ihre Dokumentationen einzigartig sind, Ihrer Unternehmensidentität entsprechen oder zusätzliche Erweiterungen beinhalten.

Mehrere Ergänzungen und Erweiterungen

Dieses Update bringt zudem viele Erweiterungen für HelpNDoc und die erstellten Dokumentationsformate.
Der Vorgang zur Erstellung von Hyperlinks wurde vollständig umgearbeitet, um zu gewährleisten, dass er sowohl codierte als auch uncodierte URLs handhaben kann. Früher verursachte dies mitunter Probleme beim Kopieren und Einfügen von URLs aus der Adressleiste des Webbrowsers.
Bei Word- und PDF-Dokumentationsformaten erkannte das Inhaltsverzeichnis nicht alle Vorlageneinstellungen an, und die Standard-HTML-Vorlage erstellte mitunter fehlerhafte Links zu einem leeren Thema in der Brotkrümelnavigation.
Die Version beinhaltet viele weitere Erweiterungen und Problembehebungen (siehe änderungsprotokoll unten).

Erfahren Sie mehr über Hilfe-Entwicklung und HETs

Parallel zu dieser neuen Version haben wir kürzlich eine neue Webseite mit Nachrichten und Informationen über Hilfe-Entwicklungstools und -softwares gestartet. Die Seite enthält bereits etliche auf Deutsch, Englisch und Französisch verfügbare Artikel mit diversen Tipps und Tricks wie zum Beispiel „5 Fehler, die Sie beim Schreiben von Hilfedokumentationen vermeiden sollten” oder „Warum sollten Sie ePub- und Kindle-Versionen Ihrer Hilfedateien erstellen?”.
Wir planen, zukünftig noch viele Artikel herauszugeben, und heißen jede Sie interessierende Idee willkommen.

Änderungsprotokoll

Version 4.7.1.684 – Erscheinungsdatum: 17 Feb 2015

  • The template editor can now be used to quickly and easily create and alter all possible kinds of templates
  • Completely rewritten the hyperlink generation process to be able to correctly handle both encoded and non-encoded URLs
  • The CTRL-SUPPR keyboard shortcut can be used to delete the word right of the caret
  • Greatly improved selection speed in topic editor, particularly in tables
  • URLs could be double encoded in some conditions
  • Inserting or editing an hyperlink did show an incorrect simplified dialog box under some conditions
  • The table of contents in Word and PDF documents didn't respect all template settings
  • Table of contents' page numbers could be moved to the next line for some Word and PDF documents
  • HndBuildTags and HndBuildTagsEx were not accessible from the scripting API
  • Image maps will now correctly display the title hint on all web browsers
  • Sample HND projects will not contain any default output paths anymore
  • Using the CTRL-A keyboard shortcut in a table of the content editor threw an exception
  • The Default HTML template did create a broken link to empty topics in breadcrumbs
  • The "Operation" section of the conditional insert/edit window didn't update correctly
  • The table cells properties window didn't correctly update the width and height when numeric values were entered via keyboard
  • Better import of Doc, DocX and RTF documents
  • It wasn't possible to drop image maps in tables when coming from the library

Das könnte Sie auch interessieren


Kategorien: neuigkeiten