Schritt-für-Schritt-Anleitung: Neue Berichtsvorlagen erstellen

HelpNDoc befolgt bei der Generierung der PDF- und Word-Dokumentationen die in den Vorlagen festgelegten Instruktionen. Sie können PDF- und Word-Vorlagen erstellen, um das Deckblatt, Papierformat, Seitenausrichtungen, Ränder, Kopf- und Fußzeilen sowie das Aussehen des Inhaltsverzeichnisses und der Themen-Titel zu definieren. HelpNDoc macht das Erstellen neuer Vorlagen von Grund auf zum Kinderspiel. Nachdem Sie eine neue Vorlage erstellt haben, können Sie diese Ihren spezifischen Anforderungen entsprechend anpassen.

Eine neue Word- oder PDF-Vorlage erstellen
Klicken Sie auf den Vorlagen-Editor, unter der Registerkarte Tools. Das “Berichtsvorlage bearbeiten”-Fenster wird geöffnet. Klicken Sie nun auf das grüne Pluszeichen, um die gewünschte Art der Vorlage zu bestimmen.

Einen einmaligen Namen für die Vorlage auswählen
Das “Name der neuen Vorlage”-Fenster wird geöffnet. Geben Sie einen einmaligen Namen für die neue Vorlage ein und klicken Sie auf OK.

Die Einstellungen neu erstellter Vorlagen bearbeiten

Sie befinden sich nun wieder im “Berichtsvorlage bearbeiten”-Fenster. Der Name der neuen Vorlage wurde ausgewählt.

Benutzen Sie das Menü auf der linken Seite, um die Einstellungen und Eigenschaften Ihrer neuen Vorlage festzulegen. Die Instruktionen zum Bearbeiten von Vorlagen werden in einer weiteren Schritt-für-Schritt-Anleitung erklärt: Vorlagen aktualisieren.

Klicken Sie auf Speichern, sobald Sie fertig sind.


Sie können ebenfalls neue PDF- und Word-Vorlagen erstellen, indem Sie bereits existierende Vorlagen kopieren. Die Anweisungen hierzu finden Sie in einer anderen Schritt-für-Schritt-Anleitung: Existierende Berichtsvorlagen duplizieren.